Es geht bald wieder los…

21. August – 12. September 2021

Sommertöne!

Liebe Freunde der Sommertöne, sehr geehrtes Publikum,

in diesem Jahr finden die Sommertöne etwas später statt. Im Zeitraum vom 21. August bis zum 12. September 2021 werden sie durch das Leipziger Umland klingen und wir laden Sie jetzt schon zu vielen schönen Ausflugskonzerten ein.

Spät-Sommertöne mit Poesie und Leidenschaft

Es gibt ihn, den Zauber des Wartens, vielleicht auch das Glück des Wartens, welcher in diesem Jahr die Sommertöne durch den August bis in den September hinein ziehen lässt. Erwarten Sie große Leidenschaft zum 100. Geburtstag von Astor Piazzolla in großer und kleiner Besetzung, feine Poesie in romantischer Mehrstimmigkeit und brillant-virtuose Klänge auf vier Blockflöten. Seit Gründung der Klassikreihe unterstützt von unserem Partner der Sparkasse Leipzig, unternehmen wir von Rosenthal Musikmanagement mit Ihnen in der 16. Saison wieder eine musikalische Reise durch den grünen Gürtel der Musikstadt Leipzig. Vom 21. August bis 12. September verwandeln sich die die Open-Air-Bühnen am Biedermeierstrand Hayna, an der Obermühle in Bad Düben und der Kirchenruine Wachau sowie das Rittergutsschloss Taucha, Schloss Hubertusburg in Wermsdorf, die Blüthner Pianofortefabrik und die Kirchen in Eilenburg und Kohren-Sahlis wieder in die beliebten Sommertöne-Spielstätten. Zu erleben sind amarcord, die Tango-Spezialisten des Glorvigen Trios mit der Sopranistin Susanna Wolff, das Tango-Orchester Leipzig sowie das Duo Fortezza mit Schauspieler Markus Fennert, die Blockflötistinnen des Ensembles Flautando Köln, die neue bauhauskapelle aus Weimar, der Pianist Dinis Schemann und das Jerusalem Duo – ein zauberhaft, glückliches Hörvergnügen im Spätsommer.

Der Vorverkauf für die Konzerte startet jetzt.  Im letzten Jahr waren alle Konzerte und Zusatzkonzerte aufgrund der geringeren Platzkapazität ausverkauft – bitte teilen Sie uns zeitnah Ihre Kartenwünsche mit.

Bis dahin wünschen wir Ihnen einen wunderbaren Sommer!

Ihr Team von Rosenthal Musikmanagement

neue bauhauskapelle | Eröffnungskonzert | Obermühle Bad Düben (open air) | 21.08.2021 – 16 Uhr
21 August 2021

neue bauhauskapelle | Eröffnungskonzert | Obermühle Bad Düben (open air) | 21.08.2021 – 16 Uhr

Die Neue Bauhauskapelle wurde 1997 frei nach dem Vorbild der Anfang der 1920er existierenden originalen Weimarer Bauhauskapelle - „einer Gruppe von Malern, Bildhauern und Musikern, die auf Ausflügen in die Umgebung von Weimar ihre Zuhörer zum Tanzen hinrissen“ - gegründet. Dieses Ensemble spielte seinen vitalen Mix aus Jazz, Moderne und Folklore-inspirierten Improvisationen sowohl in Kneipen als auch in den von Lyonel Feininger gezeichneten Dorfkirchen. Auf ihren sommerlichen Wanderungen in Weimars Umgebung oder auf zahlreichen Festen verstand es die Bauhauskapelle, zu Tränen zu rühren und zum Tanzen zu animieren. Und genauso ist es auch heute: die Musiker um den wunderbaren Tiefurter Jazztrompeter Daniel Hoffmann reißen ihr Publikum von den Sitzen.

Mehr erfahren »
Obermühle Bad Düben, Obermühle 1 / Parkstraße 1
04849 Bad Düben,
+ Google Karte
Flautando Köln | Wemsdorf, Schloss Hubertusburg | 22.08.2021 – 16 Uhr
22 August 2021

Flautando Köln | Wemsdorf, Schloss Hubertusburg | 22.08.2021 – 16 Uhr

„Freundschaft, das ist wie Heimat“ – Kurt Tucholskys Worte aus seiner sommerlichen Liebesgeschichte „Schloss Gripshom“ inspirierten die Mitglieder des Ensembles Flautando Köln dazu, „Heimat“ musikalisch einzufangen. Sie hat viele Gesichter, ist an ganz persönliche Empfindungen gebunden und kennt keine Grenzen. Verpackt in ein kurzweiliges Programm, streifen die Musiker*innen durch Raum und Zeit und lassen „Heimat“ in unterschiedlichen Farben erblühen...

Mehr erfahren »
Schloss Hubertusburg Ovalsaal, Wermsdorf, Schloßstraße 11
04779 Wermsdorf,
+ Google Karte
Dinis Schemann | Großpösna, Blüthner Pianofortefabrik | 27.08.2021 – 20 Uhr
27 August 2021

Dinis Schemann | Großpösna, Blüthner Pianofortefabrik | 27.08.2021 – 20 Uhr

Der in Portugal geborene Pianist Dinis Schemann reist in diesem Konzert musikalisch von Wien nach Südamerika. Nach einem klassischen ersten Konzertteil mit Schuberts berühmten „Vier Impromptus“ erklingen südamerikanische Kompositionen voller Sehnsucht und Leidenschaft von Ernesto Nazareth und Alberto Ginastera, darunter dessen “Danza Argentina op. 2” und die “Milonga in F”. Die sonnenverwöhnten Melodien und Rhythmen garantieren bei jedem Wetter „Sommertöne“.

Mehr erfahren »
Julius Blüthner Pianofortefabrik, Dechwitzer Str. 12
04463 Großpösna,
+ Google Karte
amarcord | Rittergutsschloss Taucha (indoor) | 28.08.2021 – 16 Uhr
28 August 2021

amarcord | Rittergutsschloss Taucha (indoor) | 28.08.2021 – 16 Uhr

"Nur wer die Sehnsucht kennt" Goethe und Schiller – allein die Namen klingen wie Musik in den Ohren und rufen jedem einen ganzen Chor poetischer Verse in den Kopf. Wenn diese Verse nun Schumann, Mendelssohn, Reinecke und Schubert zu mehrstimmigen Kompositionen inspirieren und diese dann von amarcord interpretiert werden, ist die Kunst wohl vollkommen...

Mehr erfahren »
Rittergutsschloss Taucha, Haugwitzwinkel 1
04425 Taucha,
+ Google Karte
Duo Fortezza & Markus Fennert, Schauspieler | Kirchenruine Wachau (open air) | 28.08.2021 – 16 Uhr
29 August 2021

Duo Fortezza & Markus Fennert, Schauspieler | Kirchenruine Wachau (open air) | 28.08.2021 – 16 Uhr

"Piazzolla trifft Shakespeare" Ob in Tönen oder Worten – im Komponieren von leidenschaftlicher und dramatischer Szenerie verstehen sich besonders zwei Großmeister: Astor Piazzolla und William Shakespeare. Die tatsächliche Verbindung beider Genies führt in die luftige Welt der Elfen, denn im Oeuvre des in Europa ausgebildete Komponisten findet sich tatsächlich eine Schauspielmusik zu Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“...

Mehr erfahren »
Kirchenruine Wachau, Kirchplatz 1
04416 Markkleeberg,
+ Google Karte
GLORVIGEN TRIO | Eilenburg, St. Nikolai | 10.09.2021 – 20 Uhr
10 September 2021

GLORVIGEN TRIO | Eilenburg, St. Nikolai | 10.09.2021 – 20 Uhr

„Himmel und Hölle – 100 Jahre Piazzolla!“ Mit Poesie und Leidenschaft geht es weiter in die Nikoaikirche in Eilenburg. In der puristischen Tango-Besetzung von Bandoneon, Violine und Kontrabass feiert das Glorvigen Trio die Musik des unvergessenen Astor Piazzollas...

Mehr erfahren »
St. Nikolai Eilenburg, Nikolaiplatz
04838 Eilenburg,
+ Google Karte
Tango-Orchester Leipzig | Hayna, Biedermeierstrand (open air) | 11.09.2021 – 16 Uhr
11 September 2021

Tango-Orchester Leipzig | Hayna, Biedermeierstrand (open air) | 11.09.2021 – 16 Uhr

So, wie der Tango im arrabál von Buenos Aires entstanden ist, hat auch „ Abriendo y Cerrando“ seinen Ursprung in der Vorstadt von Leipzig, auf dem für Künstler und Kunstliebhaber legendären Spinnereigelände in Plagwitz, gefunden. Es ging aus dem Musikerworkshop der Tangotage 2002 hervor und entwickelte sich seitdem zu einem Orchester, dass aufgrund seiner Größe und Besetzung einzigartig in Deutschland ist. Gegründet wurde das Tangoorchesters mit dem bezeichnenden Namen „Abriendo y Cerrando“ (Ausdruck für die typische Zug-und Druckbewegung des Bandoneonbalges) von den beiden erfahrenen Tangomusikern Anja Bartsch (Piano) und Valeri Funkner (Bajan)...

Mehr erfahren »
Hayna, Biedermeierstrand, Zum Biedermeierstrand
04435 Schkeuditz,
+ Google Karte
Jerusalem Duo | Abschlusskonzert | Kohren-Sahlis, Kirchgarten (open air) | 12.09.2021 – 16 Uhr
12 September 2021

Jerusalem Duo | Abschlusskonzert | Kohren-Sahlis, Kirchgarten (open air) | 12.09.2021 – 16 Uhr

„#RAINBOW“ Das zarte Farbspiel des Regenbogens zieht sich nicht nur durch die Literatur, auch die Musik findet entsprechende Klangfarben das magisch schwebende Naturschauspiel einzufangen. Das Jerusalem Duo ließ sich von dem Song „Somewhere over the Rainbow“ zu einem besonderen Programm inspirieren, welches die mit dem Regenbogen verbundene Hoffnung in Zeiten einer Pandemie zum Klingen bringt.

Mehr erfahren »
St. Gangolf Kirche Kohren-Sahlis, Pestalozzistraße 58
04655 Frohburg,
+ Google Karte

Gut zu wissen:

Karten können Sie ab sofort unter sommertoene@rmm-leipzig.de oder unter unserer Bestellhotline 0341-991871-52 (AB) bestellen. Bitte nennen Sie deutlich Ihren Namen und Ihren Bestellwunsch zusammen mit Ihrer Emailadresse oder Telefonnummer.

Nach dem großen Publikumserfolg in den letzten Jahren bieten wir dem Sommertöne-Publikum erneut Kombitickets zu großzügigen Rabatten an – besuchen Sie mehr als ein Konzert und erleben Sie mehr!

„Probefahrt“: 10 % Rabatt auf den Kartenpreis beim Besuch von 2 Konzerten
„Gelegenheitsfahrer“: 20 % Rabatt auf den Kartenpreis beim Besuch von 3–4 Konzerten
„Vielfahrer“: 30 % Rabatt auf den Kartenpreis beim Besuch von 5–6 Konzerten

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Erwerbslose, Leipzig-Pass-Inhaber und Schwerbeschädigte. Kinder bis 12 Jahre erhalten freien Eintritt. Als Empfänger von Grundsicherung können Sie am Konzerttag Eintrittskarten zum Preis von 5 € an der Abendkasse erwerben. Eine vorherige Reservierung dieser Karten ist nicht möglich. Kunden der Sparkasse Leipzig erhalten gegen Vorlage der Sparkassen-Card Karten für alle Konzerte zum exklusiven Sonderpreis von 9 € (nicht kombinierbar mit den Kombitickets).

Wir werden auch 2021 für jedes Konzert ein angepasstes Hygienekonzept auf Grundlage der dann geltenden Verordnungen mit den zuständigen Gesundheitsämtern abstimmen. Dieses wird eine reduzierte Besucherzahl pro Veranstaltung beinhalten. Wir gehen von etwa 50-80 Personen pro Konzert aus, weswegen es sich lohnt, sich die Karten frühzeitig zu sichern.
Wir informieren Sie vorab und beim Kartenkauf, welche Vorkehrungen getroffen werden müssen und hoffen ansonsten auf einen schnellen Impffortschritt und eine weitere gute Entwicklung der Zahlen.