ES WAR WUNDERSCHÖN…

12. – 21. Juni 2020

Sommertöne!

Liebe Freunde der Sommertöne, sehr geehrtes Publikum,

Das Festival Sommertöne konnte auch im Coronajahr 2020 stattfinden und erweckte das Kulturleben im Leipziger Umland zu neuem Leben. Die 15. Auflage des von der Sparkasse Leipzig präsentierten Festivals stand in Zeiten der Pandemie unter besonderen Vorzeichen. In etlichen Spielorten war mit den Sommertönen das erste Live-Konzert nach dem Lockdown zu erleben. Der Plan von Veranstalter Tobias Rosenthal (Rosenthal Musikmanagement), die Reihe vom 12. bis 21. Juni mit einem für jeden Ort angepassten Hygienekonzept stattfinden zu lassen, ging auf: Die ursprünglich sechs Konzerte wurden aufgrund großer Nachfrage kurzerhand um drei Zusatzkonzerte ergänzt. Acht von insgesamt neun Veranstaltungen waren ausverkauft und Hille Perl, amarcord, Gerhard Schöne und viele andere Künstler begeisterten vom 12. bis 21. Juni auf Open-Air-Bühnen, Schlössern und Kirchen.

Nun freuen wir uns noch auf das „Sommertöne-Spezial“ mit CARION und Starpianist Matthias Kirschnereit am 7. Oktober 2020 in Leipzig in der Alten Handelsbörse Leipzig.

Wir danken unserem Publikum für das Vertrauen und die Treue und würden uns sehr freuen, Sie entweder im Oktober oder im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr Sommertöne Team von Rosenthal Musikmanagement

Exklusives Sommertöne-Spezial am 7. Oktober 2020

Bläserquintett CARION trifft auf Starpianist MATTHIAS KIRSCHNEREIT!

Einladung zum exklusiven „Sommertöne-Spezial“ mit dem dänisch-lettischen Bläserquintett CARION und Starpianist MATTHIAS KIRSCHNEREIT.

„Kammermusikperformer“ könnte man sie nennen, die Musiker des derzeit innovativsten Bläserquintetts Europas. Das preisgekrönte dänisch-lettische Ensemble ist für seine außergewöhnliche Art der Bühnenpräsentation bekannt und beliebt: Ohne Notenständer, ohne Stühle und mit ausgeklügelten Choreografien werden durch Bewegungen und Formationen musikalische Strukturen visualisiert.

MATTHIAS KIRSCHNEREIT – Klavierpartner und „Echo-Klassik“- Preisträger – zählt zu den spannendsten und erfolgreichsten deutschen Pianisten seiner Generation.

Das Konzert musste coronabedingt vom Mai in den Oktober verschoben und findet nun statt in der Alten Handelsbörse Leipzig.

Datum: 7. Oktober 2020
Uhrzeit: 20 Uhr

Kartenbestellungen bitte über das Bestellformular auf dieser Website oder unter der bekannten Telefonnummer 0341-991871-50.

There are no upcoming events at this time

Sommertöne SPEZIAL: CARION Bläserquintett und der deutsche Starpianist Matthias Kirschnereit
07 Oktober 2020

Sommertöne SPEZIAL: CARION Bläserquintett und der deutsche Starpianist Matthias Kirschnereit

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das geplante Präsentationskonzert des Sommertöne-Festivals verschoben werden. Neuer Termin: 7. Oktober 2020 --- ALTE HANDELSBÖRSE LEIPZIG --- 20 Uhr CARION Bläserquintett und der deutsche Starpianist Matthias […]

Mehr erfahren »
Alte Handelsbörse Leipzig, Deutschland
+ Google Karte
Alphornensemble Weimar | Abschlusskonzert, 21.06.2020 ***AUSVERKAUFT
21 Juni 2020

Alphornensemble Weimar | Abschlusskonzert, 21.06.2020 ***AUSVERKAUFT

"Alphorn made in Thüringen" Wer hat’s erfunden? Ja, die Schweizer sind für das Alphorn verantwortlich. Doch ausgerechnet in Weimar ist seit 1995 eine seltene Formation beheimatet. Thüringer Musiker des Deutschen Nationaltheaters Weimar hatten eine verrückte Idee und schnitzten aus Fichten des Thüringer Waldes selbst Alphörner.

Mehr erfahren »
Obermühle Bad Düben, Deutschland
+ Google Karte
Hille und Marthe Perl, Viola da Gamba, 20.06.2020 – 19 Uhr
20 Juni 2020

Hille und Marthe Perl, Viola da Gamba, 20.06.2020 – 19 Uhr

"Elements" Gambenmusik für Körper, Geist und Seele. Brennendes Temperament, bewegte Kraft, Stabilität, unsichtbare Leichtigkeit – die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft können kaum unterschiedlicher sein. Musikalisch werden diese ergründet von Hille Perl und ihrer Tochter Marthe Perl, Stars der Alte-Musik-Szene und Meisterinnen an der Gambe.

Mehr erfahren »
Schloss Hubertusburg Ovalsaal, Wermsdorf, Deutschland
+ Google Karte
Hille und Marthe Perl, Viola da Gamba, 20.06.2020 ***AUSVERKAUFT
20 Juni 2020

Hille und Marthe Perl, Viola da Gamba, 20.06.2020 ***AUSVERKAUFT

"Elements" Gambenmusik für Körper, Geist und Seele. Brennendes Temperament, bewegte Kraft, Stabilität, unsichtbare Leichtigkeit – die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft können kaum unterschiedlicher sein. Musikalisch werden diese ergründet von Hille Perl und ihrer Tochter Marthe Perl, Stars der Alte-Musik-Szene und Meisterinnen an der Gambe.

Mehr erfahren »
Schloss Hubertusburg Ovalsaal, Wermsdorf, Deutschland
+ Google Karte
Joachim Karl Schäfer, Trompete | Andreas Wenske, Orgel – 19.06.2020
19 Juni 2020

Joachim Karl Schäfer, Trompete | Andreas Wenske, Orgel – 19.06.2020

"Königinnen im Duett" mit Joachim Karl Schäfer, Trompete & Andreas Wenske, Orgel

Mehr erfahren »
St. Gangolf Kirche Kohren-Sahlis, Deutschland
+ Google Karte
GERHARD SCHÖNE | „Sommertönchen“, 14.06.2020 ***AUSVERKAUFT
14 Juni 2020

GERHARD SCHÖNE | „Sommertönchen“, 14.06.2020 ***AUSVERKAUFT

"Alles muss klein beginnen" Familienkonzert mit Gerhard Schöne

Mehr erfahren »
St. Nikolai Eilenburg, Deutschland
+ Google Karte
amarcord, 13.06.2020 ***AUSVERKAUFT
13 Juni 2020

amarcord, 13.06.2020 ***AUSVERKAUFT

"Von Leipzig in die Welt. Romantische Vokalmusik aus Leipzig und Folksongs aus aller Welt". Leipzig hatte sie alle! So titelte eine große deutsche Wochenzeitung und beschrieb damit die Musikstadt, in der besonders im 19. Jahrhundert die berühmten Interpreten und Komponisten der Zeit studierten, konzertierten, lebten oder ihre Werke verlegten.

Mehr erfahren »
Rittergutsschloss Taucha, Deutschland
+ Google Karte
amarcord, 13.06.2020 – 16 Uhr ***AUSVERKAUFT
13 Juni 2020

amarcord, 13.06.2020 – 16 Uhr ***AUSVERKAUFT

"Von Leipzig in die Welt. Romantische Vokalmusik aus Leipzig und Folksongs aus aller Welt". Leipzig hatte sie alle! So titelte eine große deutsche Wochenzeitung und beschrieb damit die Musikstadt, in der besonders im 19. Jahrhundert die berühmten Interpreten und Komponisten der Zeit studierten, konzertierten, lebten oder ihre Werke verlegten.

Mehr erfahren »
Rittergutsschloss Taucha, Deutschland
+ Google Karte
clair-obscur | Saxophonquartett der Berliner Philharmoniker, 12.06.2020 ***AUSVERKAUFT
12 Juni 2020

clair-obscur | Saxophonquartett der Berliner Philharmoniker, 12.06.2020 ***AUSVERKAUFT

"Saxophonwelten" An einem der schönsten Sommertöne-Orte, der Wachauer Kirchenruine, in der Historie, Geistlichkeit, Musik und Natur eine einzigartige Atmosphäre erschaffen, beginnt die diesjährige Festivalauflage.

Mehr erfahren »
Kirchenruine Wachau, Deutschland
+ Google Karte
clair-obscur | Saxophonquartett der Berliner Philharmoniker, 12.06.2020 – 16 Uhr ***AUSVERKAUFT
12 Juni 2020

clair-obscur | Saxophonquartett der Berliner Philharmoniker, 12.06.2020 – 16 Uhr ***AUSVERKAUFT

"Saxophonwelten" An einem der schönsten Sommertöne-Orte, der Wachauer Kirchenruine, in der Historie, Geistlichkeit, Musik und Natur eine einzigartige Atmosphäre erschaffen, beginnt die diesjährige Festivalauflage.

Mehr erfahren »
Kirchenruine Wachau, Deutschland
+ Google Karte

Wichtige Hinweise:

Wir werden für jedes Konzert der Sommertöne 2020 ein angepasstes Hygienekonzept mit den zuständigen Gesundheitsämtern abstimmen. Dieses wird auch eine reduzierte Besucherzahl pro Veranstaltung beinhalten. Wir gehen von etwa 30 – 50 Personen pro Konzert aus, werden die Kapazität aber an die jeweilige Örtlichkeit und die dann geltenden Vorschriften anpassen.

Es ist derzeit davon auszugehen, dass bei den Konzerten eine Maskenpflicht gelten wird. Bitte bringen Sie eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung mit und legen Sie diese vor Betreten des Konzertraumes an.

Um eine eventuell notwendige Nachverfolgung zu ermöglichen, benötigen wir von allen Konzertbesuchern die Kontaktdaten. Ein entsprechendes Formular werden wir auf der Homepage bereitstellen und auch an der Abendkasse bereithalten. Die Daten werden nicht gespeichert und spätestens am 13. Juli 2020 vernichtet.

Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass auf Grund der Hygienevorgaben die sanitären Anlagen vor Ort – wenn überhaupt – nur sehr eingeschränkt nutzbar sein werden.

Alle Konzerte werden maximal eine Stunde dauern und finden ohne Pause statt.